Châteauneuf-du-Pape

Pierre Troupel – Rotwein – 2017

Granatroter Wein mit einem Bouquet von roten Waldfrüchten.
  • TERROIR
    Das 11 Hektar große Weingut Clef de St Thomas besteht aus vor Courthezon und im Norden des Dorfes Châteauneuf-Du-Pape gelegenen Anbaufeldern. Die Trauben des Jahrgangs wachsen auf ausgewählten Parzellen rund um den Weiler Charbonnières. Der Jahrgangswein und sein Etikett verstehen sich als eine Hommage an den Großvater der Eigentümerin Sophie Kessler-Matière, der blaue Augen hatte und Blauschimmelkäse aus der Auvergne züchtete.

    WEINBEREITUNG
    Die Trauben werden Mitte September von Hand geerntet, in Kisten gefüllt und nach vollständiger Entrappung gekeltert. Die Gärung erfolgt bei 25 °C.
    Traditionelle Reifung in Edelstahlbottichen

    Alkoholgehalt: 14,5%
    Servierempfehlung: zwischen 15 und 17°C
    Rebsorten: 60% Grenache - 40% Syrah
    Ertrag: 20hl/ha

  • VERKOSTUNG
    Granatroter Wein mit einem Bouquet von roten Waldfrüchten (Brombeeren, Himbeeren, schwarze Kirschen), das sich nach dem Entkorken zu Gewürzen entfaltet. Das Mundgefühl ist fleischig, reif und abgerundet. Dieselben Aromen des Bouquets sind auch auf dem Gaumen zu spüren mit einem frischen und lakritzenen Abgang.

    BERATUNG
    Und noch ein Pluspunkt: Passt hervorragend zu gegrilltem Fleisch!

  • Jeb Dunnuck 89 – Pierre Troupel – Rouge – 2016






Verwandte Artikel