Château Calissanne – Weißwein – 2019

Zitronige und beinahe salzige Frische!
  • TERROIR
    Das Anbaugebiet ist in zwei Teile gegliedert, einerseits ton- und kalkhaltige, auf den Abhängen des Winzerguts gelegene Böden und andererseits ton- und sandhaltige Böden, die sich im südlichen Teil des Anbaugebiets von Calissanne befinden.

    WEINBEREITUNG
    Nach der Weinlese und der Gärung bei niedriger Temperatur werden die Trauben in der Inertgaspresse gepresst, der Saft wir bei kontrollierter Temperatur gekeltert (16 bis 18°C). Die Flaschenabfüllung erfolgt gegen Ende des Winters.

    Alkoholgehalt: 13,5%
    Servierempfehlung: Kühl zwischen 8 und 10 º C zu servieren
    Rebsorten: 40% Sémillon - 60% Vermentino
    Ertrag: 50hl/ha

  • VERKOSTUNG
    Eine gold glänzende, grün schimmernde Robe. Ein blumiges Parfum mit einem starken Anklang von Zitrusfrüchten, vollmundiges Gaumenerlebnis geprägt von geriebener Zitrone und Pampelmuse. Schöner langer Abgang mit einem Nachgeschmack nach frischen Zitronen, fast schon ein wenig salzig, nach Mee(h)r!

    BERATUNG
    Bei 10°C zur servieren, passt hervorragend zu Fisch, Muscheln, heißen Tartes (Lauch & Lachs, Tomate & Schafskäse)….

  • Jahrgang 2017 : Bronzemedaille beim Concours des Vins de Mâcon 2018 ● Bronzemedaille beim Prix plaisir Bettane + Desseauve 2018
    Jahrgang 2016 : Bronzemedaille beim Concours Général Agricole de Paris 2017
    Jahrgang 2015 : Goldmedaille beim Concours des Vins de Provence 2016 ● Bronzemedaille beim Prix plaisir Bettane + Desseauve 2016 ● Bronzemedaille beim Concours Général Agricole de Paris 2016



Verwandte Artikel