Pierre Troupel – Weißwein – 2018

Ein vollmundiger und sehr mineralischer Wein. Passt hervorragend zu Muscheln!
  • TERROIR
    Zehn rund um das Dorf Châteauneuf-du-Pape gelegene, in mehrere Parzellen untergliederte Hektar Anbauland. Im Süden gedeihen auf den großen runden Kieselsteinen der Gewächshäuser die alten Grenache-Reben. Im Norden entfalten sich die Charbonnières-Reben auf tonhaltigem Sandboden.

    WEINBEREITUNG
    Die Trauben werden Mitte September von Hand geerntet, in Kisten gefüllt und in den Weinkellern gekeltert, die sich auf dem inmitten des Dorfes gelegenen Winzergut befinden.

    Vollständige Entrappung, Gärung im Bottich, 250- und 350-Liter-Fässern bei 15 °C, anschließend 3-4 Monate andauernde Reifung auf dünnem Bodensatz.

    Alkoholgehalt: 13%
    Servierempfehlung: zwischen 8 und 10°C
    Rebsorten: 30% Grenache - 30% Clairette - 40% Bourboulenc
    Ertrag: 30 bis 35 hl/ha

  • VERKOSTUNG
    Mildes Bouquet, Pfirsich-Aroma. Eine gewisse Frische und Lebhaftigkeit erfreuen den Gaumen. Ein starker und sehr mineralischer Wein.

    BERATUNG
    Passt hervorragend zu Muschelgerichten!

  • 87 – Pierre Troupel – Blanc – 2016 Wine Advocate - Robert Parker
    88 – Pierre Troupel – Blanc – 2015 Vinous - Josh Raynolds
    Médaille d’Or – Pierre Troupel – Blanc – 2016
    Concours des Grands Vins de France Macon 2017



Verwandte Artikel