Les Merveilles – Vierge Extra

Unter den ältesten Olivenbäumen ausgewählte Anbauparzellen.
  • URSPRUNG
    Hervorgebracht aus einer selektiven Mischung aus Aglandau- (50 %) und Salonenque-Oliven (50 %), die auf den reliefartigen Anhöhen des Landguts wachsen. Dies ist ein Olivengarten, der aus alten Olivenbäumen besteht, die 1956 nur wenig unter dem Frost gelitten haben. Wir betreiben unseren Olivenanbau gemäß dem Gütesiegel „Nutrition Méditerranéenne“ in der Provence. Dank auf die Auswahl bestimmter Varietäten und Anbaumethoden gestützter Vorgaben geben wir prophylaktischen und anbautechnischen Methoden den Vorzug, die eine nutritive Aufwertung der Oliven und Öle sicherstellt und zugleich die Umwelt schützt. Seit mehr als fünf Jahren werden in Calissanne der Weinberg und die Olivengärten gemäß den Vorschriften des Gütesiegels angebaut, um den Bedürfnissen und Erwartungen des Umweltschutzes gerecht zu werden.
    Vielfalt: Salonenque 50% - Aglandau 50%

    IN DER MÜLE
    Das Zerstoßen der Oliven ist schnell geschehen. Gleich innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Ernte werden sie gepresst, um jegliche Oxydierung zu verhindern und den natürlichen Geschmack der Frucht zu erhalten …


  • VORSCHLAG
    Passt wundervoll zu Fisch …

  • Jahrgang 2016 : Silbermedaille beim Concours des Olivalies 2017



Verwandte Artikel