Jakobsmuscheln und Langusten mit Linsen

Februar 01, 2020

Jakobsmuscheln und Langusten mit Linsen

Für 4 Personen

Zubereitung: 20 Min. Garzeit: 55 Min.

Zutaten:

16 Jakobsmuscheln - 8 große Langusten - 24 Scheiben geräucherter Speck - 1 Karotte - 1 Zwiebel, 1 Stangenporree - 2 Schalotten- 1 Knoblauchzehe - 1 Kräutermischung - 2 Esslöffel Olivenöl Les Merveilles - Meersalz - 250 g grüne Linsen

Für die Soße: 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 2 Schalotten - 20 cl Weißwein: Château Calissanne blanc - 1 Kräutermischung - 20 cl Crème fraîche

Zubereitung:

1. Die Zwiebel, die Karotte, die Schalotten und den Porree würfeln.

2. Mit etwas Gänsefett langsam andünsten. Die Linsen und die klein gehackte Knoblauchzehe hinzufügen.

3. Mit 1 Liter kaltem Wasser überdecken. Aufkochen, das Meersalz und die Kräutermischung hinzufügen.

4. Abdecken und bei kleiner Flamme 35 Minuten lang kochen lassen.

5. Die Jakobsmuscheln öffnen, die Nuss entfernen. Die rohen Langusten schälen, die Langustenschwänze behalten, die Hüllen und Schalen beiseitelegen.

6. Jede Nuss und jeden Langustenschwanz in einer Scheibe geräucherten Speck einrollen. Abkühlen lassen.

7. Die zerkleinerte Zwiebel und die geschnittenen Schalotten in Butter dünsten. Erst die Knoblauchzehe, dann die Bärte und Rogen der Jakobsmuscheln, die Schalen der Langusten sowie ein kleines Stück geräucherten Speck hinzugeben.

8. Mit Weißwein ablöschen, die Kräutermischungen hinzugeben und 20 Minuten kochen lassen.

9. Durch ein Sieb geben und dabei gründlich zerkleinern. Die Soße unter Zugabe von Crème fraîche andicken lassen. Warm halten.

10. Die Nüsse der Jakobsmuscheln und die Langustenschwänze beidseitig eine Minute mit Butter anbraten.

11. Die Linsen in der Mitte des Tellers anordnen, rundum mit Jakobsmuscheln und Langusten verzieren und mit einem feinen Streifen Soße dekorieren.