Schmorbraten vom Wildschwein

Februar 01, 2020

Schmorbraten vom Wildschwein

Für 4 Personen

Zubereitung: 20 Min. Garzeit: 3 Std.

Zutaten:

2 oder 3 kg Wildschwein vom Schulterstück - 300 g Pökelfleisch Olivenöl Marinade - 1 Liter Rotwein (Château Calissanne Rouge) - 2 in Ringe geschnittene Zwiebeln, 200 g Karotten - Wacholder, Bohnenkraut, Thymian, Lorbeer - 1 Esslöffel Essig, Petersilie - Grob gemahlenes Salz und Pfefferkörner

Zubereitung

1. Die Marinade 15 Minuten lang aufkochen und abkühlen lassen.

2. Die Wildschwein-Stücke einlegen (Schulterstücke eignen sich gut für ein Ragout oder als Schmorbraten). Das Fleisch 4-5 Tage lang kühl stehend in der Marinade eingelegt lassen.

3. In einem Schmortopf das Gepökelte und die Fleischstücke anbraten. Anbräunen und vom Feuer nehmen. Danach mit Olivenöl tief in die Kruste eindrücken und die Wildschwein-Stücke anordnen. Mit der Marinade übergießen. Bei geschlossenem Deckel im Schmortopf dünsten lassen und auf kleine Flamme stellen, sobald es kocht.

4. Nach dem ersten Viertel der Kochzeit 2 Esslöffel Schnaps hinzufügen. 5 Minuten lang aufkochen und schnell abdecken. Mindestens 3, wenn nicht gar 5 Stunden lang kochen lassen. Unbedingt abschmecken! Siedend heiß servieren.

5. Wenn die Soße zu klar ist, mit einem kleinen bisschen Mehl binden.

Zu servieren mit Château Calissanne Rocher Rouge!